Kundenbindung und Mitarbeiterbindung

Es gibt viele Möglichkeiten, sich Kunden oder Mitarbeitern von der besten Seite zu zeigen. Einige davon liegen dem RedaktionsKontor Juchheim besonders am Herzen: Die News, der Multimediaclip, der Newsletter und die Mitarbeiterzeitung in Folderform. Inhaberin Sabine Juchheim erklärt, warum. 

Welche Vorteile bieten Multimediaclips?

Websites mit Filmen werden von Google besser bewertet und steigen auf der Ausgabeliste nach oben. Darüber hinaus sind Multimediaclips echte Eyecatcher und bringen Emotionen auf die Homepage. In zwei Minuten erfährt die Zielgruppe, was dieses Unternehmen ausmacht. Die Mischung aus ausdrucksvollen Bildern, authentischen Interviewsequenzen und redaktionellen Sprechertexten bringen die zentralen Aspekte auf professionelle und sympathische Weise auf den Punkt. Das Sahnehäubchen: Per Smartphone kann über einen QR-Code von überallher auf den Clip zugegriffen werden. Einfach von einer Brötchentüte, einer Visitenkarte, einem Schaufenster oder einer Anzeige einscannen und ihr Kunde erhält seine eigene, persönliche Führung durch Ihr Unternehmen!

Warum empfehlen Sie einen Newsbereich auf der Website einzuplanen?

Er steigert die Kundenbindung, weil die mehr über das Unternehmen erfahren und sich ihm so näher fühlen. Ausserdem sind Neuigkeiten für die Nutzer interessant, eine Website mit relmäßig erscheinenden News wird deshalb von Google besser plaziert. Außerdem lässt sich die Website auf diese Weise mit vielen weiteren Suchwörtern und Websites vernetzen, was ebenfalls die Sichtbarkeit der Seite steigert.

Was bieten Folder (gefalzte Drucksachen, meist drei bis vier Seiten stark) und welche Vorteile haben gedruckte Mitarbeitermedien für die interne Kommunikation?

Folder können häufiger und mit aktuelleren Beiträgen erscheinen, weil sie preisgünstig und flexibel in der Produktion sind. Die kurze Frequenz verbessert die Mitarbeiterbindung, die Aktualität die Relevanz des Folders. Sie berichten kurz und prägnant, weil nur wenige Seiten zur Verfügung stehen. Das kommt den aktuellen Lesegewohnheiten entgegen. Folder sind auch besonders geeignet für Unternehmen, deren Geschäft eher gleichbleibend verläuft. Die gefalzten Seiten sind immer da, wo die Mitarbeiter Zeit zum Lesen haben, denn sie lassen sich gut in der Jackentasche verstauen.

Gleichzeitig bieten Folder das, was alle gut gemachte Print-Mitarbeiterzeitungen auszeichnet:

  • Es werden alle Mitarbeiter erreicht, auch die, die keinen Computer haben.
  • Das Unternehmen drückt mit einer gedruckten Ausgabe eine besondere Wertschätzung aus.
  • Gedrucktes wirkt länger, weil es häufig gesammelt wird, und auch der Familie oder Freunden gezeigt werden kann. So wird eine gute interne zu einer wertvollen externen Kommunikation.
  • Und zu guter Letzt verführen sie als Pull-Medium die Leser, sich auch einmal mit Themen zu beschäftigen, die sie selbst vielleicht nicht ausgewählt hätten – und ermöglichen so einen Blick über den Tellerrand.

Was leisten Newsletter für die Kundenbindung?

Wenn ein Unternehmen Kunden regelmäßig über eigene Entwicklungen, neue Produkte oder Veränderungen in der Branche auf dem Laufenden hält, dann ist sein Know-how nicht nur präsenter, wenn es um neue Aufträge geht. Die Zusammenarbeit ist auch vertrauensvoller und wird nicht gleich bei jeder Lieferverzögerung oder Preisanhebung in Frage gestellt.